5 Schlaglichter: Online-Marketing im Juli 2013

Mobiles Suchmarketing, Content-Gestaltung, AdSense, Google Link Schemes und Rankingfaktoren: Wir haben aus den Entwicklungen im digitalen Marketing im Rückblick die fünf interessantesten Punkte der letzten vier Wochen ausgewählt und für Sie zusammengestellt. Mit dabei diesmal:

1) Signifikantes Wachstum des Mobilmarkts in Q2 2013

2) Headlines als Conversion-Treiber

3) AdSense mit Favicons für Textanzeigen

4) Google aktualisiert Verlinkungs-Richtlinie

5) Moz.com Search Engine Ranking Factors

1) Signifikantes Wachstum des Mobilmarkts in Q2 2013

Regional gesehen wies der nordamerikanische mobile Suchmaschinenmarkt (USA und Canada) einen Anstieg von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Demgegenüber steht ein globaler Anstieg für mobiles Suchmaschinenmarketing von über 132 Prozent, sagt eine Suchanzeigen-Studie von Covario.

2) Headlines als Conversion-Treiber

Moz.com kommentiert die Ergebnisse der neue Conductor-Studie und stellt fünf interessante Punkte heraus, welche Wirkung Überschriften entfalten und wie sie zur Conversion-Steigerung genutzt werden können.

3) AdSense mit Favicons für Textanzeigen

Werbetreibende haben nun die Möglichkeit, ihre Textanzeigen im Google Anzeigennetzwerk mit kleinen Grafiken, z.B. mit einem Unternehmens- oder Markenlogo auszustatten. Die Erfahrung im AdSense-Marketing lehrt, dass Änderungen am Standard immer starken Einfluss auf die Click-Through-Rate haben (allerdings nach einiger Zeit der Gewöhnung dann wieder auf das Niveau vor der Änderung zurückgeht).

4) Google aktualisiert Verlinkungs-Richtlinie

Es war einer der Aufreger des vergangenen Monats, als Google seine Link Schemes überarbeitete und dabei Seitenbetreiber beispielsweise aufforderte, künftig bei Pressemitteilungen Nofollow-Links zu verwenden. Ebenso davon betroffen sind Links mit “optimierten” Ankertexten, Links aus Advertorials und Gast-Blogbeiträgen. Barry Schwartz von RustyBrick kommentierte.

5) Moz.com Search Engine Ranking Factors

Last but not least: Moz.con veröffentlichte vorab Teilergebnisse seiner Ranking-Faktor-Studie 2013. Diese Studie erscheint alle zwei Jahre und wurde in diesem Jahr aus einer Umfrage unter 120 SEOs erstellt.

Interessant natürlich, die Ergebnisse mit der früher in diesem Jahr erschienenen Searchmetrics-Studie zu vergleichen: „SEO Ranking-Faktoren 2013“ von Searchmetrics.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on StumbleUponShare on RedditShare on LinkedInShare on Facebook

, , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*