Der neue Service von Amazon.de – Amazon Prime

Das neue Instrument zu Kundenbindung heißt „Amazon Prime“ und will die Käufer von Versandkosten befreien.

Die neue Service-Leistung kostet den User jährlich 29 €, wodurch beliebig viele Bestellungen ohne Mindestbestellwert und versandkostenfrei durchgeführt werden können.

Amazon verspricht: Die zwischen Montag und Freitag bestellten, auf Lager befindlichen Artikel werden schon am nächsten Tag ohne Versandkosten und Mindestbestellwert geliefert. Das gilt für Produkte, die auf der Amazon-Website für diesen Service gekennzeichnet sind. Mit 5 € pro Bestellung bekommen Kunden die Expresszustellung, für das gewünschte Produkt um 12.00 Uhr des nächsten Tages zugestellt. Bis zu 4 weitere Personen, die im selben Haushalt leben, können den Service ebenfalls nutzen.

Seit 2005 laufen die Service-Leistungen in den USA und Japan – dies zwar mit großem Erfolg, jedoch kostet die Mitgliedschaft in den USA jährlich 79 US-Dollar. Der weltweit größte Online-Händler behauptet, dass das Ganze wie ein „all you can eat“ Programm verläuft und verspricht mit der Leistung einen bequemeren Versand. Trotz all den Verlockungen sollte der neue Service beobachtet werden, denn es stellt sich die Frage, ob das ganze Programm sinnvoll ist, da für Bestellungen bis 20,00 € der Versand bereits kostenlos ist.

Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on StumbleUponShare on RedditShare on LinkedInShare on Facebook

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*