Duales Suchmaschinenmarketing – Synergien aus SEO und SEM nutzen

SEM und SEO im Klartext
Suchmaschinenmarketing und Suchmaschinenoptimierung sind benachbarte Disziplinen. Sie haben das gemeinsame Ziel, Angebote einer Webseite im Ranking der Suchmaschinen ganz nach oben zu befördern – dorthin, wo interessierte Nutzer sie wahrnehmen. Dies beweist die bekannte Eye-Tracker-Studie aus dem Jahre 2004, die noch nichts von Ihrer Relevanz und Aussagekraft im schnelllebigen Medium Internet verloren hat.

Während SEM auf Paid Listings bzw. Sponsored Listings abzielt und mit Textanzeigen arbeitet, wird per SEO der Inhalt einer Website für den natürlichen bzw. organischen Index der Suchmaschinen fit gemacht.

Der Hauptunterschied ist dabei der Zeitfaktor: SEM-Kampagnen können innerhalb kürzester Zeit in die Suchmaschinen eingestellt werden und bereits nach wenigen Stunden positive Ergebnisse zeigen. SEO-Maßnahmen auf einer Website gestalten sich langwieriger: Es können Wochen und Monate vergehen, bis Websites hohe Platzierungen im natürlichen Index erreicht haben. Daher bieten sich bezahlte Textanzeigen in den Paid Listings an, um die Zeit zu überbrücken, bis SEO-Maßnahmen greifen.

SEO braucht langen Atem

Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on StumbleUponShare on RedditShare on LinkedInShare on Facebook

, , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*