Gegen den Linkhandel – Google straft Blogger ab

Schon vor einigen Wochen ging die Meldung durchs Web, dass Google Textlinkhändler mit einer Herabsetzung des PageRank abstraft. Am Wochenende ging es in die zweite Runde: GoogleWatchBlog zufolge hat Google den PageRank vieler Weblogs aus dem schweizerischen Netzwerk Trigami herabgesetzt, auf denen bezahlte und nicht durch “nofollow” ausgezeichnete Beiträge zu finden sind. Bei Trigami werden Blogger für eine Produktrezension und einen Link auf das Produkt an den Einnahmen beteiligt (Pay per Post). In seiner Meldung vermutet GoogleWatch zweierlei:

1. Falls Google die Abschaffung des PageRanks plane, könnte die Maßnahme auf weitere Linktauschnetzwerke (z.B. Blogfever) ausgeweitet werden.

2. Google wolle die Konkurrenz der Textlinkhändler ausschalten, um in den Blogs sein AdSense-Programm erfolgreicher zu platzieren.

Welche Folgen könnte Googles Vorgehen haben?

Tweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on StumbleUponShare on RedditShare on LinkedInShare on Facebook

, ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*