Worin unterscheidet sich Baidu?

China Insights

Baidu ist Pre-Paid

Man kann sich das wie bei einem Pre-Paid Handy vorstellen. Der Kunde lädt ein bestimmtes Budget bei Baidu auf und die Kampagnen können so lange laufen, bis das Budget aufgebraucht ist.

Alles ist Simplified Chinese (Mandarin)

Es hat sich gezeigt, dass sich die Performance durchschnittlich um 85% verschlechtert, wenn eine Zielseite oder Anzeige auf englisch ist. Nur wenige Nutzer würden eine englische Seite besuchen, ihre Kontaktdaten hinterlassen oder einkaufen.

Was in Google funktioniert muss nicht auch in Baidu funktionieren.

Nicht nur auf Grund der Sprache ist das Suchverhalten in China dem der westlichen Kultur sehr unterschiedlich. Es reicht nicht nur die Anzeigen und Texte auf chinesisch zu übersetzen. Man benötigt chinesische SEA Experten um erfolgreich zu agieren.

Längerer Prozess der Account Erstellung

Sobald Baidu alle notwendigen Dokumente hat, dauert es ungefähr eine Woche, um einen Account in Baidu zu eröffnen.

In besonderen Industriezweigen kann es sogar noch länger dauern, wie bei Kunden der Pharmaindustrie oder aus dem Finanz- und Gesundheitswesen.

Baidu gibt eine Reihe von Budget Restriktionen vor:

  • Das Mindest-Budget für Top-Up‘s (Aufladen von Mediabudget) liegt bei ca. 7.000€
  • Das Mindest-Tagesbudget pro Kampagne liegt bei ca. 7 €

 

 


Hier finden Sie weitere China Insights: